Apothekenkonzept

Der Apothekeninhaber trägt nicht nur durch sein Berufsbild einhergehende Sorgfaltspflichten, dieser muss sich auch vor den Gefahren eines finanziellen Ruins absichern. Durch den täglichen Umgang mit Medikamenten entstehen im Schadenfall erhebliche Schadenersatzansprüche bei Personenschäden. Im Bezug auf die Risiken des Apothekers hat Oetzel Consulting ein Apothekerkonzept, welches dessen Bedürfnisse optimal berücksichtigt. Modular aufgebaut und individuell auf den Kunden angepasst, können wir jede Apotheke versorgen, unabhängig von Größe und Mitarbeiterzahl.

Die Risiken welche in diesem Konzept berücksichtigt werden sind:

  • Betriebshaftpflichtversicherung, durch die unter anderem Verblisterung, Subsitutionstherapie, Rückrufkosten für Arzneimittel und Contrazeptiva versichert sind.
  • Privathaftpflichtversicherung, für den Apothekeninhaber.
  • Produkthaftpflichtversicherung, für Personenschäden durch deckungsvorsorgepflichtige Arzneimittel und Abgabe an Endverbraucher.
  • Apothekeninhaltsversicherung, für technische und kaufmännische Geschäftseinrichtung sowie Waren und Vorräte der Apotheke.

Zusätzlich zu den Gefahren aus dem Betrieb einer Apotheke haben wir spezielle Konzepte für deren Mitarbeiter und Inhaber für deren persönliche Absicherung.

  • Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Altersversorgung

 
Schließen
loading

Video wird geladen...